Elterninformationen

Liebe Eltern,

der Abenteuerspielplatz bietet für sehr viele Kinder im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren fantastische Möglichkeiten des gemeinsamen Lernens und spannenden Aufenthalts auf einem abenteuerlichen Gelände.

Da das Team allen Kindern auch die Möglichkeit geben möchte, ihre Kompetenzen zu verbessern und damit ihre Grenzen zu erweitern, kann es immer wieder zu Situationen kommen, in denen die Kinder an ihre eigenen Grenzen stoßen. Damit ist natürlich auch immer ein gewisses Risiko des Scheiterns und Nichtbewältigens verbunden. Dies kann zu Enttäuschungen, Wut, aber bei motorischen Prozessen manchmal auch zu kleineren Verletzungen führen. Das Auseinandersetzen mit Risiko gehört auf pädagogisch betreuten Spielplätzen zu deren Konzept, weil Kinder anhand dieser Herausforderungen intensiv lernen können.

Wir als pädagogische MitarbeiterInnen sehen uns in der Verantwortung, den Besucherkindern herausfordernde Erlebnisräume anzubieten, die gleichzeitig ein Mindestmaß an Sicherheit für Ihr Kind gewährleisten. Jegliches Risiko können und wollen die PädagogInnen jedoch nicht abstellen, weil reiz- und risikoarme Situationen Lernen verhindern.