Unser Abenteuerspielplatz

Das Spielhaus 1978Unser Abenteuerspielplatz ist seit 1978 Teil der Freizeitgemeinschaft in Hilden. Er ist eine Freizeiteinrichtung für behinderte und nichtbehinderte Kinder im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren.

Der Spielplatz ist etwa 20.000 m² groß und beherbergt einen größeren Waldbereich mit einem naturnah gestalteten Bach, der den Spielplatz in zwei Bereiche teilt.

Auf dem vorderen Teil befinden sich der Kleinkind-Spielbereich mit einigen Spielgeräten sowie eine große Spielefläche.

Der erste SpatenstichIm hinteren Teil des Spielplatzes finden Sie sowohl den Baubereich mit vielen Buden und der Werkzeugausgabe als auch den Tierbereich mit den Stallungen für Pferde, Ziegen, Kaninchen und Hühner.

Im Winter und bei schlechtem Wetter steht uns ein tolles neues Spielhaus mit Tobeecke, Kicker- und Tischtennisräumen und vielen anderen Möglichkeiten zur Verfügung.

Plakat: Aktion '78Der vordere Spielplatzbereich wurde im Herbst 2004 komplett neugestaltet. Neben Rutsche, Schaukel und Wippe gibt es nun auch einen Wasserspielbereich, ein Pfahlhaus und vieles mehr zu entdecken. Alle Spielgeräte wurden gemeinsam von den MitarbeiterInnen, den Eltern unserer Besucherkinder sowie der "Natur- und Abenteuerschule" aus Bergisch-Gladbach in unterstützter Selbsthilfe entwickelt und aufgestellt.