zurück zum Spielplatz-Plan

Unsere Schweine

Unsere Schweine

Ich heiße Mathilda, bin ein Magalitzer Schwalbenbauch-Wollschwein und wurde am 15. April 2010 geboren. Seit dem 6. Januar 2011 lebe ich auf dem Abenteuerspielplatz.

Damals wurde ich dringend gesucht, um für Lotte eine neue Gefährtin zu werden. Ihr guter Freund Paul war gestorben und da wir Schweine gerne in einer Rotte zusammenleben, wurde es höchste Zeit, dass ich der bereits elfjährigen Schweinedame Gesellschaft leiste. Und da ich ja noch sehr jung war, habe ich mit meiner neugierigen und lebhaften Art dazu beigetragen, dass Lotte mehr in Schwung kam. So dauerte es nicht lange und wir teilten unser Lager nebeneinander liegend im Stall. Und je älter Lotte wurde, umso mehr habe ich mich um sie gekümmert und für die Nacht mit Stroh zugedeckt.

Im Februar 2015 ist Lotte gestorben und darüber war ich sehr traurig. Nun bin ich es, welche die Tradition der Schweinehaltung auf dem Abenteuerspielplatz fortsetzt. Das ist eine große Verantwortung für mich und will gewürdigt und wertgeschätzt werden von euch lieben Menschen! Darum freue ich mich, wenn ihr mich besucht, meinen Namen ruft und wenn ich dann angelaufen komme, mich in Begleitung eines/r ASP-Mitarbeiter/in krault und schubbert oder mir einfach etwas erzählt. Ich bin nämlich immer noch sehr neugierig und will wissen, was alles auf dem Abenteuerspielplatz passiert!

Seit dem 15. März 2015 bin ich nicht mehr alleine – Sissi, eine blonde Wollschweindame von ungefähr 7 Jahren wohnt nun bei mir. Nach einer längeren Eingewöhnungsphase mit gegenseitigem Beschnuppern und Fronten klären darüber, wer hier das Sagen hat, bin ich nun doch sehr froh, nicht mehr allein zu sein und genieße die Gesellschaft von Sissi, die wirklich sehr entspannt und ausgeglichen ist. Man könnte meinen, dass sie noch etwas kraul- und streichelverrückter ist als ich – für eine Streicheleinheit lässt sie auch gerne mal das Futter stehen – ganz zu meiner Freude!

weiter zu den Ziegen