zurück zum Spielplatz-Plan

Unsere Ziegen

Ziegen im Außengehege

Schon immer gab es auf dem Abenteuerspielplatz Ziegen und wir dürfen auf keinen Fall fehlen!

Die Kinder mögen uns sehr und dürfen uns streicheln und kraulen - am liebsten zwischen den Hörnern! Wir sind nämlich sehr verschmust und – verfressen! Allerdings solltet Ihr uns nur in Absprache mit den Mitarbeitern aus dem Tierbereich auf dem ASP füttern, da wir sehr empfindliche Mägen haben und deshalb vieles nicht fressen dürfen. Denkt bitte daran, wenn Ihr uns besucht!

Die älteste Ziege des Spielplatzes war die Mutter vieler kleiner Ziegen und hieß "Flöckchen". Sie wurde 18 Jahre alt und war Mutter vieler Abi-Ziegen.

Im Sommer 2007 kam "Rosi" vom Abenteuerspielplatz Düsseldorf-Eller als junge Ziege zu uns und läutete damit eine neue Ziegengeneration ein. Im August 2010 bekam sie den ersehnten Nachwuchs – Pablo, ein schwarz-weiß gefleckter Bock, der trotz seiner körperlichen Stärke eher zurückhaltend und scheu ist.

Ein Jahr später wurden die Zwillinge Lucky und Luke geboren. Neuen Schwung haben im Jahr 2014 die Ziegendamen Shakira und Vanessa in unsere Herde gebracht. Sie gehören zu den Burenziegen und sind zur Freude aller sehr kontaktfreudig und neugierig.

Wir sind alle gerne zusammen auf unserer schönen Weide und über den Besuch von euch freuen wir uns sehr, denn wir mögen Gesellschaft!

Ziegen im Außengehege

weiter zu den Schafen